CDU Samtgemeindeverband Bruchhausen-Vilsen

Unsere Ziele zur Kommunalwahl 2021

Die Förderung und Stabilisierung der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen als Wirtschaftsstandort

Die Gewerbesteuer ist ein wichtiger Faktor im Finanzgefüge der Gemeinden. Wir machen es uns daher zur Aufgabe die Ansiedlung von Handwerksbetrieben und Dienstleistern voranzutreiben, d. h. die Ausweisung neuer Gewerbegebiete und somit die Schaffung positiver Voraussetzungen für Neubürger. Eine Identifikation mit dem Wohnort ist leichter, wenn man auch dort arbeitet.
Es ist ebenso unser Ziel die Leerstände in den Innenbereichen der Gemeinden zu dezimieren. Wenn eine Neuvermietung von Gewerbeflächen nicht möglich ist, müssen weitere Nutzungsmöglichkeiten gefunden werden.

Optimale Ausstattung der Kitas und Schulen

Unsere Kindergärten mit ihren unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten und das Angebot aller Schulformen machen die Samtgemeinde zu einem beliebten Wohnort. Doch den Eltern ist die Ausstattung der Institutionen wichtig. In den letzten Jahren haben wir in Bruchhausen-Vilsen, Schwarme und Martfeld neue Kindergärten gebaut um die hohe Nachfrage nach Betreuungsplätzen erfüllen zu können. Die meisten unserer Schulen wurden umgebaut, erweitert und renoviert. Als unsere nächste Aufgabe sehen wir die Schaffung der technischen Voraussetzungen für das digitale Lernen. Die finanziellen Mittel aus dem Digitalpakt der Bundesregierung reichen jedoch dafür bei weitem nicht aus, d. h. wir werden unseren Haushalt hoch belasten um den neuesten Herausforderungen gerecht zu werden. Es ist uns wichtig, dass unsere Schulen auch in den nächsten Jahren bestens ausgestattet sind.
Dafür werden wir weiter alles tun.

Ärztliche Grundversorgung für alle

Viele unserer Ärzte vor Ort werden in den nächsten Jahren aus Altersgründen ihre Praxen aufgeben und Nachfolger suchen. Dies hat sich in der Vergangenheit schon als sehr schwierig erwiesen.
Hier möchten wir unterstützend mitwirken.
Mit dem geplanten Bau eines Ärztehauses haben wir schon viel erreicht.
Da unsere Gemeinden weiterhin wachsen, muss man jedoch auch die Versorgung mit Fachärzten im Auge behalten. Es ist eines unserer Ziele ein umfassendes Angebot an Fachärzten zu erreichen.

Attraktives und bezahlbares Wohnen

Die Samtgemeinde ist ein gefragter Wohnort, nicht zuletzt durch die Vielzahl an Kindergärten und Schulen und einem tollen Sport- und Kulturangebot. Junge Familien beleben unsere Gemeinden. Die Ausweisung neuer Baugebiete wird also auch in den nächsten Jahren ein Thema sein.
Unser Fokus liegt auch auf dem Bau altersgerechter und barrierefreier Wohnungen, die es Senioren ermöglichen weiterhin selbstbestimmt zu leben mit der Möglichkeit Hilfen in Anspruch zu nehmen. Es muss nicht immer gleich das Seniorenheim sein.

Erneuerbare Energien in unserer Samtgemeinde

Mit der Ausweisung von Gebieten für Windkraftanlagen haben wir bereits einen großen Schritt für die
erneuerbaren Energien getan. Hieran werden wir weiterarbeiten. Der Anteil wird sich in den nächsten Jahren noch erhöhen müssen. Unsere Landwirte bringen sich hier bereits durch die Inbetriebnahme von Biogasanlagen in diesen Prozess mit ein. Zusätzlich muss geprüft werden inwieweit eine Nutzung von Solaranlagen auf den Dächern aller öffentlichen Gebäude machbar ist.

Ein gemeinsames Miteinander von Bevölkerung und einheimischen Landwirten

Unsere Gemeinden sind von je her landwirtschaftlich geprägt.
Durch Vorgaben aus der Politik wird es für die Landwirte immer schwieriger wirtschaftlich zu arbeiten und damit eine Hofnachfolge innerhalb der Familien zu gewährleisten. Wir begrüßen die Initiative vieler, die neben ihrem Ursprungsarbeitsgebiet zusätzlich in die Direktvermarktung in Form von kleinen Hofläden gehen. Blühstreifen und Biogasanlagen zeigen, dass unsere Landwirte nicht in ihren alten Mustern verharren, sondern die Zeichen der Zeit erkannt haben und sich an neue Gegebenheiten anpassen. Wir wollen diese Entwicklung weiter begleiten und die Voraussetzungen dafür schaffen.

Ein digitales Rathaus für kurze Wege

Eine zukunftsfähige Samtgemeinde muss sich auch im digitalen Bereich weiter entwickeln. Wir möchten über die verschiedenen Ausschüsse Möglichkeiten erarbeiten, wie wir gewohnte Strukturen in der Beratung erhalten und gleichzeitig neue Möglichkeiten einführen können. Dazu wollen wir die bisherigen Abläufe prüfen und dabei die Bedürfnisse aller Bürger/innen berücksichtigen.

Unterstützung der ortsansässigen Vereine, Wertschätzung des Ehrenamts, Erhaltung der Ortsfeuerwehren und Förderung der Jugendarbeit

Unser gesellschaftliches Leben findet zu einem großen Teil in den Vereinen statt. Sportvereine bieten ein breit gefächertes Angebot – hier kann jeder etwas finden. Unsere Heimatvereine halten schöne Traditionen hoch und organisieren immer wieder Veranstaltungen, die viele Besucher in unsere Samtgemeinde holen. Ein Highlight ist die Museumseisenbahn mit ihren Anhängern aus ganz Deutschland.
Doch ohne Ehrenamt wäre das alles nicht möglich. Eine Vielzahl der Bürger engagiert sich in der Freizeit für unsere Samtgemeinde. Es lohnt sich darüber nachzudenken, in welcher Form man dieses Engagement wertschätzen kann..
Unsere Freiwilligen Ortsfeuerwehren leisten einen unbezahlbaren Dienst für die Allgemeinheit und werden von uns die bestmögliche Unterstützung erhalten.
Die Jugendarbeit wird zum einen von den hauptamtlichen Jugendpflegern geleistet, die unsere Jugendhäuser leiten und mit einem tollen Angebot viele Jugendliche ansprechen, zum anderen haben die Vereine einen ganz großen Anteil an einer erfolgreichen Jugendarbeit. Diese Arbeit werden wir auch weiterhin finanziell unterstützen.

Räume der Begegnung für alle Generationen

Wir wollen das soziale Miteinander wieder in den Mittelpunkt rücken und gemeinsam dafür Plätze schaffen. Dort sollen alle Einwohner/innen, gleich ob jung oder alt, gemeinsam Zeit verbringen können und so wieder das soziale Gefüge gestärkt werden.